Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Fantasy sexgeschichten, Elite Girl Jagd nach Freund, besonders fantasy sexgeschichten die Beziehung

Immer wieder träume ich beim Masturbieren von dieser Geschichte. Ich habe immer eine Fantasie von Vergewaltigung, obwohl ich das sicher nicht im realen Leben erleben möchte.


Fantasy Sexgeschichten

Online: Jetzt

Über

Startseite » Fantasie. Hemmungslose Luder können es in den Fantasie Geschichten einfach nicht lassen. Während sie ihre versauten Gedanken ausleben, fassen sie sich in ihrer unteren Region an und beginnen sich leidenschaftlich mit den flinken Fingern zu verwöhnen. Aber auch Männer geben in den Fantasie Geschichten ihre erotischen Gedanken preis — und die sind ganz schön versaut.

Leilah
Jahre: Ich bin 27 Jahre alt

Views: 8093

submit to reddit


Immer wieder träume ich beim Masturbieren von dieser Geschichte. Ich habe immer eine Fantasie von Vergewaltigung, obwohl ich das sicher nicht im realen Leben erleben möchte. Und deshalb werde ich sie euch jetzt erzählen. Ich war hier, in diesem Häuschen, in dem ich allein lebte, bevor ich Charles kennenlernte.

Ein Mann kam herein. Er gab vor, mir etwas verkaufen zu wollen, aber ich wusste, dass etwas daran nicht stimmte. Er erkundigte sich, ob ich allein sei, aber auf eine so gewandte, lässige Art, dass ich keine Angst bekam.

Aber irgend etwas in mir hatte vielleicht doch Angst. Denn noch bevor er es tat, wusste ich beinahe schon, was er tun würde.

Erotik fantasy

In derselben lässigen Art, in der er mich gefragt hatte, ob ich allein sei, zog er ein Messer heraus. Er legte das Messer auf den Tisch, dicht neben seine Hand. Dann erklärte er mir, was er tun werde. Er erklärte fantasy sexgeschichten, er sei nicht pervers, und wenn ich alles täte, was er verlange, werde er mir nichts tun. Während er redete, sah ich, dass seine Hose vorn zu schwellen begann. Ich konnte ihm nicht in die Augen sehen. Ich hielt die Augen niedergeschlagen. Wahrscheinlich hat er geglaubt, ich blicke zu Boden. Aber ich beobachtete diese riesige Schwellung vorn in seiner Hose.

Ich erinnere mich, dass ich dachte, was für eine grausame, mächtige Schwellung das doch sei. Er befahl mir, mich auszuziehen. Ich gehorchte — mit einem Auge auf meinen Knöpfen und dem anderen auf dem Messer, das so dicht neben seiner Hand lag. Als ich nackt war, befahl er mir, ihm die Hose zu öffnen.

Sci-fi & phantasie - sexgeschichten

Ich gehorchte. Ich verstand gar nicht, was ich da tat. Es schien alles so natürlich zu sein, es war fast, als hätte ich es eilig, ihm zu helfen. Ich tat alles, was er mir befahl.

Meine fantasie von vergewaltigung

Seine Anweisungen waren sehr genau. Ich musste seine Eichel mit der Zunge umspielen und dabei mit einer Hand die prallen Hoden kraulen, die Eichel lutschen und mit zwei Fingern den langen Schaft massieren, den Hodensack lecken und das Glied in der ganzen Länge massieren.

Dann musste ich sein Glied wieder in den Mund nehmen.

Talent-Persönlichkeiten Jayla.

Als ich das tat, nahm er das Messer und stellte sich zwischen meine Beine. Ich spürte, wie meine Scheide feucht wurde; meine Augen waren geschlossen und ich konzentrierte mich auf meinen Kitzler. Ich spürte seinen Blick auf meiner Scheide. Dann kniete er sich vor mich hin, die Arme rechts und links neben mir, in der einen Hand noch das Messer, das im Tisch steckte, und begann, mich zwischen den Beinen zu küssen.

hübsche weibliche blakelely.

Aber ich spürte, dass ich immer erregter wurde. Ich schloss die Augen und versuchte mich hin und her zu werfen, als wolle ich seiner Zunge entkommen, aber ich tat es auch, damit seine Zunge mich drinnen überall berühren konnte. Einmal öffnete ich die Augen, aber alles, was ich sehen konnte, waren seine dunklen Haare und die Hand, die immer noch das Messer hielt. Ich schloss meine Augen wieder, und dann plötzlich konnte ich nicht mehr anders, ich zog seinen Kopf an mich heran, zog seine Zunge so weit wie nur möglich in mich herein, und dann kam ich, immer und immer wieder.

Das nächste, was ich sah, war sein Gesicht. Er lächelte. Er war über mir, immer noch auf dem Tisch. Er lag auf mir.

Schlampen Singles Camryn.

Mit einer Hand spreizte ich die Lippen, mit der anderen führte ich seinen erigierten Penis in mich hinein. Ich erinnere mich, dass er nicht sehr dick war, aber sehr lang und schlank. Ich wollte ihn ganz in mir spüren. Ich hatte ganz vergessen, daran zu denken, wie sehr ich ihn hasste.

Fantasie & sci-fi geschichten

Ich konnte nur noch an sein langes Ding denken, das, lang und schlank, bis obenhin in mir war, und ich kam immer wieder. Als er sein immer noch steifes Glied aus meiner Scheide zog, glänzte es von unseren Flüssigkeiten. Dann spürte ich, wie er seinen steifen Penis durch den nassen Spalt meiner Vagina zog und an meinen Anus ansetzte. Ich schrie vor Schmerz und Lust, als er in meinen Po eindrang. Dieses Mal dauerte es etwas länger. Dann ging der Mann einfach weg. Genau wie er es versprochen hatte. Schlagwörter: Analsex blasen Vergewaltigung.

Schöne Frau Jacqueline.

Zum Inhalt springen Masturbation. Meine Fantasie von Vergewaltigung Hier Online seit: So stellte ich mir meine Vergewaltigung vor Immer wieder träume ich beim Masturbieren von dieser Geschichte. Er legte das Messer auf den Tisch, dicht neben seine Hand Dann erklärte er mir, was er tun werde.

Fantasie & sci-fi geschichten

Die Orgie — Der Narr und die fünf Frauen Fingern am Morgen Die Liebeskugel Suche nach:. Die Neuesten Storys Stell Dir vor… und das mit dem Stecher!

Geile Hündin Aya.

Onanieren im Wald Die geile Milf bei Tchibo Das erste Mal anal… Analverkehr mit dem Nachbarn Schaukelpferdchen — Teil 2 Schaukelpferdchen — Teil 1. Danach wird gesucht: abspritzen anale Entjungferung Analsex Arsch BDSM behaart blasen cuckold Devot Dildo Dreier Entjungferung Fesseln Fetisch ficken Fisting FKK Fotze Gangbang Gruppensex Huren Kitzler lecken Lesbensex Megaschwanz Muschi lecken Natursekt Nippel oral Orgasmus Outdoor Public Sandwich schlucken Schmerzen Schwanz schwul Seitensprung Selbstbefriedigung Sextoys Spanner Sperma Teenies Titten wichsen.